Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Kindergartenleitung Gudenhagen verabschiedet

„Alles Gute, auf Wiedersehen und Danke, Maria Frigger!“

Der Bürgersaal des Rathauses war festlich geschmückt und mit Gästen voll besetzt. Kolleginnen und Kollegen aus dem Kindergarten Gudenhagen und der Verwaltung waren ebenso gekommen wie Familienmitglieder und Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, um Maria Frigger nach über 40 Jahren aus dem Berufsleben zu verabschieden. 

Die letzte Woche vor dem Weihnachtsfest sollte auch die letzte Arbeitswoche für Maria Frigger sein. Noch im März 2023 hatte sie ihr 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Noch etwas länger war Maria Frigger im Kindergarten tätig, fast immer als Leitung. Viele Emotionen kamen hoch, als Maria Frigger selbst aus ihrem Leben erzählte. Es gab gute, aber auch schwere Zeiten. Neben ihrer Familie wurde sie auch immer von Menschen getragen, die sie im Kindergarten begleitet haben. Die Kinder waren ihr Lebenselixier. Bürgermeister Dr. Bartsch dankte Maria Frigger auch im Namen seiner Vorgänger für die jahrzehntelange Treue zum Arbeitgeber Stadt Brilon.

Er äußerte die Hoffnung, dass Maria Frigger noch viele Träume hat, die sie verwirklichen kann. Zum Schluss blieben ihm nur vier Worte, die zu sagen waren: „Gottes Segen“ und „Glück Auf“. 

Zum 01. Januar 2024 wird die Leitung des Kindergartens Gudenhagen zunächst kommissarisch in die Hände von Stefanie Klöss und Katja Henkel gelegt. Den beiden Damen wünschte Dr. Bartsch viel Erfolg und Freude an dieser so wichtigen und wertvollen Aufgabe. Denn die Kinder sind es, die immer im Mittelpunkt stehen sollten. So hat es Maria Frigger vorgelebt.