Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt

Die Stadt Brilon hat den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt. Die rund 21 m lange Rot-Fichte (Picea abies) kommt in diesem Jahr aus dem Hoppecketal von der Bahnlinie in Höhe des Bremecketals. Die Deutsche Bahn stellte den Baum kostenlos zur Verfügung.

Da die Bahnlinie aufgrund der Arbeiten im Ellerinhausener Tunnel bei Brilon-Wald in dieser Woche noch für den Zugverkehr gesperrt ist, wurde der Weihnachtsbaum in diesem Jahr ca. eine Woche früher geholt. Nach der Fällung transportierte der Bauhof den Baum zum Marktplatz, wo er am 09.11.2023 mit einem 60 t Autokran in den extra für den Weihnachtsbaum vorhandenen Betonschacht gestellt wurde. Die Waage des Autokrans hat ein Gewicht von 3,5 t für den Baum ermittelt.

In den kommenden Tagen wird der Baum noch von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes optisch aufbereitet. Dazu werden passende Zweige in die Lücken des Baumes gesetzt und die im letzten Jahr neu beschafften energiesparenden LED-Lichterketten mit Hilfe einer Hubarbeitsbühne installiert.

Der Baum wird zum ersten Mal zum 1. Advent am 3.12.2023 leuchten. Die Stadt Brilon wünscht allen Bürgern und Gästen gerade in diesen unruhigen Zeiten eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit. Der markante Weihnachtsbaum auf dem Briloner Marktplatz soll dazu ein Zeichen für mehr Toleranz und Frieden in der Welt setzen.